Als Immobilienbesitzer profitieren Sie mit dem Modernisierungsdarlehen von besonders günstigen Kreditzinsen.

Modernisierungsdarlehen Modernisierungskredit

Was ist ein Modernisierungsdarlehen ?

Ein Modernisierungskredit dient Immobilieneigentümern, die ihr Haus oder ihre Eigentumswohnung instand setzen, modernisieren oder nach energetischen Gesichtspunkten sanieren wollen. Dabei funktioniert ein Modernisierungskredit ähnlich wie ein Privatkredit.
Allerdings sind die Mittel oft zweckgebunden: Sie dürfen sie nur für den Zweck der Modernisierung verwenden (Auf einen Nachweis wird meist verzichtet). Dafür liegen die Zinsraten deutlich unter denen eines Privatkredits. 

Wir bieten Ihnen mit unserem erfahrenen Team im Westen von Köln mehrere Gestaltungsmöglichkeiten für Modernisierungskredite. Ebenfalls bieten wir verschiedene Produktpartner (Banken) an. Dadurch passt die Finanzierung immer zu Ihren Wünschen, denn die haben Priorität!

An wen wird der Modernisierungskredit vergeben?

Das Modernisierungsdarlehen vergeben Banken nur an Eigentümer, denn die Immobilie dient hier als Sicherheit. Allerdings benötigt man hierzu keine Grundschuld und keinen Gang zum Notar (bis 50.000€). Das spart Kosten und Laufereien.

Übrigens: Als Eigentumsnachweis dient ein Grundbuchauszug oder einfach der letzte Grundsteuerbescheid.

Dass Ihre Immobilie bereits abbezahlt ist, ist keine Voraussetzung!
Denn auch wer noch eine laufende Baufinanzierung hat, kann selbstverständlich ein Modernisierungsdarlehen bekommen.

Benötigte Unterlagen:
– 2 aktuelle Einkommensnacheise
– Grundsteuerbescheid
– Personalausweis

Kontaktieren Sie uns, und wir melden uns umgehend zurück.